WK 2015 Domat/Ems, 28.09.-2.10.2015

//WK 2015 Domat/Ems, 28.09.-2.10.2015

WK 2015 Domat/Ems, 28.09.-2.10.2015

Brückenbau in Domat/Ems
In der Gemeinde Domat/Ems wurden unterhalb der Emser Maiensässe zwei Brücken saniert bzw. neu erstellt. Beim Wanderweg „Friedle“ wurde bei Unwettern im 2002 die damalige Fussgängerbrücke zerstört. Nun wurde diese von fünf Zivilschützer innert drei Tagen komplett neu erstellt. Das Holz und die Eisenträger wurden von der Gemeinde Domat/Ems bereitgestellt.

Wasserumleitung in Tamins
In der Gemeinde Tamins wurde ein Wanderweg in Schuss gebracht. Weiter unten im Gebiet „Ratenna“ wurde der bestehende Bachverlauf umgeleitet. Bisher floss der Bach links entlang des Wanderwegs zu den Taminserböden und diente der Feldbewässerung. Doch das Wasser versickerte im Wald bzw. lief bei starken Regenfällen schnell über. Daher wurde der Bach mittels Drainage rechterhand umgeleitet und in den Rhein gelenkt.

Komandoposten Domat/Ems
Die gesamten Einsätze werden zentral vom Kommandoposten in Domat/Ems koordiniert. Sie organisieren Materialausgaben, Personal- und Fahrzeugeinsatz und sind mit weiteren administrativen Aufgaben beauftragt. Ebenfalls absolvierten während des WKs zehn Zivilschützer die dreitägige Fachausbildung des Stabsassisten. Diese können im Ernstfall der Gemeindeführungsstäben zugeteilt werden.

2018-05-03T16:34:26+00:00 31/05/17|